Orgelroute durch den Kreis Höxter

Die historische Orgelroute führt zu den berühmtesten Barockorgeln Westfalens. Von der Abteikirche Marienmünster über die Stiftskirche in Bad Driburg-Neuenheerse bis nach Borgentreich führt der Weg.

In Borgentreich befindet sich heute das einzige Orgelmuseum Deutschlands. Hier erfahren Sie alles über die aufwändige Herstellung und Produktion von Orgeln.  Die "Historische Orgelroute" führt auf einem Rundkurs von 118 Kilometern durch den Kreis Höxter - der Landkreis Westfalens, in dem heute die meisten erhaltenen Orgeln zu finden sind.

Diese Route führt Sie zu sieben historischen Orgeln, die größtenteils im 17. und 18. Jahrhundert in den Klosterkirchen entstanden sind. Das traditionelle Orgelbauerhandwerk ist im Kreis Höxter mit zwei Betrieben vertreten, der Firma Simon in Borgentreich und der Familie Sauer in Höxter-Ottbergen.

Adresse

  • Drenker Straße 1
    37688 Beverungen

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag ab 10 Uhr
Mittwoch Ruhetag